Gebr. Rossenbach GmbH

Lange Halle 1213, Köln

Bauvorhaben: Lange Halle 1213

Energetische Dachsanierung an einer Lager- und Gewerbehalle

Oskar-Jäger-Straße 173 (Kontrastwerk)

50825 Köln-Ehrenfeld

Auftraggeber: Aurelis Asset GmbH

57004 Siegen

Planung / Bauleitung: raumwerk Architekten

Oskar-Jäger-Straße 173, Gebäude K1

50825 Köln-Ehrenfeld

Baujahr: 2016

Beauftragte Leistungen bei der Dachsanierung am Objekt „Lange Halle 1213“:

Im Rahmen des Bauvorhabens „Lange Halle 1213“ wird die Dachfläche eines Hallenabschnitts einer Lager-und Gewerbehalle auf dem Gewerbehof „Kontrastwerk“ energetisch saniert.
Der Hallenabschnitt der Achsen 12 bis 13 befindet sich derzeit im Leerstand. Neben den Dämm-und
Abdichtungsarbeiten der Dachfläche erhält dieser Abschnitt an Nord-und Südseite eine Pfosten-Riegel-Glasfassadenkonstruktion.

Neben der neuen Dachdämmung und der PVC-Dachabdichtung werden an der Traufe der Nord- und Südfassade über die Gesamtlänge des Hallenabschnitts von ca. 7,60m jeweils ca. 2,00m auskragende Dachüberstände errichtet, an die von der Unterseite verschiedenfarbige Kantbleche vorgehängt
werden. Diese Konstruktion wird in direkter Fortführung der bereits bestehenden und fast identisch ausgeführten Dachüberstände der in 2011 sanierten Nachbarhalle „Halle 612“ erstellt.

Zusätzlich wird in der alten Halle eine tragende Balkenlage aus Brettschichtholz errichtet. Hierzu werden insgesamt 33 Brettschichtholz-Träger (Einzelgewicht bis ca. 250 kg) über eine Länge von ca. 7,10m freigespannt und mit Stahl-Konsolen im Mauerwerk verankert. Darauf wird eine verlorene Schalung aus Glattkantbrettern verlegt. Diese bildet den Untergrund für die Betondecke. Diese Betondecke wird mit Holz-Beton-Verbundschrauben schubfest mit der Holz-Unterkonstruktion verbunden.

 

 


Mit den Arbeiten haben wir Anfang August 2016 begonnen. Wir freuen uns auf dieses neue, spannende Projekt in Köln !!! Über den weiteren Baufortschritt werden wir natürlich weiterhin berichten.